bekannt durch RTL und N24. Seid über 20 Jahren sind wir für Sie da.

JCI Zertifikat
5/5

Gästebuch

Lesen Sie hier was unsere zufriedenen Kunden über uns sagen.

PRK
Lasek
890 15 Jahre Garantie
  •  
Original
i-Lasik
1.090 15 Jahre Garantie
  •  
Trifokal-
linsen
2.450 lebenslange Garantie
  •  
Multifokal­-
linsen
2.150 lebenslange Garantie
  •  

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Ihr Eintrag im Gästebuch wird erst sichtbar, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
64 Einträge
Markus Kuklinski aus Menden schrieb am 12. September 2023
Guten Tag und ein herzliches Hallo
Ich möchte hier meine Erfahrung mit Erste Wahl Lasik und meiner Augen OP in Istanbul schildern.
Vorab, ich denke das es bei mir der klassische Verlauf von Alterssichtigkeit vorliegt. Mit etwa 50 Jahre reichte die Armlänge nicht mehr aus um die morgendliche Zeitung noch scharf lesen zu können. Also wurde eine Lesebrille vom Drogeriemarkt gekauft. Zuerst in Stärke 1 dann wurde kontinuierlich Jahr für Jahr eine stärkere Lesebrille gekauft bis man bei Stärke 3 landet, und dann ist ja mal erstmal Schluss. Mittlerweile war aber auch das Sehen in der Ferne unscharf. Jetzt war also die Zeit für eine Dauerbrille gekommen. Nach etwa 2 Jahren mit der Dauerbrille war ich zunehmend genervt. Durch Recherche bin ich dann auf Erste Wahl Lasik aufmerksam geworden. Also habe ich mit Frau Gauer-Müller Kontakt aufgenommen. Ich hatte unzählige Fragen und Frau Gauer-Müller hat mich von der ersten Sekunde an kompetent beraten. Und das ist mir sehr wichtig: Ich hatte niemals das Gefühl es ging hier ausschließlich darum mich zu etwas zu drängen, und das hat mir ein sehr gutes Gefühl vermittelt. Dafür tausend Dank.
Nachdem ich mich dann mit meiner Frau dazu entschieden habe nach Istanbul zu fliegen wurde von Frau Gauer-Müller im Vorfeld alles organisiert, so dass wir am 03.09.2023 nach Istanbul geflogen sind. Durch detaillierte Beschreibung wussten wir genau wo wir beim verlassen des Flughafens hinmussten und dort wartete auch schon der Fahrer für den Transfer ins Ramada Florya Hotel welches in der sonntäglichen Rush Hour nach 1,5 Stunden erreicht wurde. Das Hotel liegt super gut. Zum einen sind es Fußläufig 5 Minuten zur Klinik zum anderen liegen Geschäfte direkt daneben und zu einem Haltepunkt für den ÖPNV sind es ebenfalls nur 5 Minuten.
Am nächsten Tag um 9:30 sollten wir dann von Zuhal am Hotel abgeholt werden und auf die Minute genau war Zuhal dann auch dort. Ich hatte mir im Vorfeld noch viele Fragen zum Ablauf des Geschehens vor Ort aufgeschrieben. Nach einem längeren Gespräch mit Zuhal waren eigentlich alle Fragen beantwortet. Dann wurden einige Untersuchungen gemacht mit dem Ergebnis das eine Linsen OP möglich ist. Durch ein weiteres Gespräch mit Zuhal wurden mit dann die Vorteile/Nachteile der verschiedenen Linsentypen erklärt. Schnell war klar, dass ich Trifokallinsen nehmen würde. Einen Haken hatte die Sache aber, die beschriebenen Halos die bei diesem Linsentyp entstehen verunsicherten mich sehr. In dem Moment wo ich mich sehr unsicher fühlte kam ein Mitarbeiter des Teams der Augenabteilung und bat mich zu einem Gespräch mit Dr. Ahmet Koc. Auch hier wurden noch einige Tests durchgeführt und mir eine Linsentauglichkeit bestätigt. Ich äußerte Dr. Koc meine Bedenken gegenüber Halos bei den Trifokallinsen. Sofort zeigte er mir anhand Bilder wie das Sehen mit Trifokallinsen vor allem in der Dämmerung aussehen würde, und machte mir dann einen GOLDENEN Vorschlag. Für das rechte Auge eine Trifoklallinse zu nehmen und für das Dominate linke Auge eine EDOF-Linse. Nach einer weiteren Aufklärung warum diese Kombination so gut für mich geeignet sei waren dann meine letzten Zweifel restlos verflogen.
Am nächsten Tag um 14:00 Uhr sollte ich mich dann für das Einsetzen der Trifokallinse in der Klinik einfinden. Ein wenig nervös war ich schon, aber das tolle Team rund um den Operateur arbeitet so routiniert das alle Ängste umsonst sind, der Ablauf ist perfekt und hochgradig professionell. Die OP dauert höchstens 15 Minuten man spürt keine Schmerzen und kann danach sofort wieder ins Hotel oder sich die Stadt anschauen. Ja man spürt natürlich das da was gemacht wurde, aber ein Schmerz ist das nicht, ehr ein Gefühl eines Fremdkörpers bzw. Sand im Auge. Nach der OP wird das Auge auch nicht abgedeckt oder verbunden, da ist nichts rot oder gar Blutunterlaufen. Es wird nur angeraten eine Sonnenbrille zu tragen. Nachdem wir dann bestimmt noch 3 Stunden durch die nähere Umgebung gelaufen waren haben wir uns zu einem Tee hingesetzt, dazu eine Flasche Wasser bestellt. Das Fremdkörpergefühl war mittlerweile nicht mehr vorhanden.
Und da war er dann der erste Whau Effekt. Ich konnte die kleinste Schrift und Zahlen auf der Wasserflasche lesen. Das war schon ein tolles Erlebnis und ein Gefühl das alles gut wird.
Zurück im Hotel sah ich das Zuhal mich über Whats App kontaktiert hatte um sich nach meinem Empfinden zu erkunden. Ich schrieb ihr das alles gut sei und ich seit Jahren das Handy ohne Brille benutzen kann. Und das ca. 4 Stunden nach der OP. Ein Wahnsinn.
Am nächsten Tag wurde mir dann die EDOF-Linse eingesetzt. Mittlerweile war ich gar nicht mehr nervös, ich wusste ja nun über den Ablauf Bescheid, das einsetzen war genauso unspektakulär wie Tags zuvor, diesmal war das Gefühl eines Fremdkörpers vielleicht nur 30 minutenlang danach war alles weg.
Am Donnerstag dann nochmals in die Klinik. Von Zuhal bekam ich einen Plan wie ich in den nächsten Wochen die Augentropfen anzuwenden habe. Es gab nochmals eine Abschlussuntersuchung bei Dr. Koc der mir versicherte das alles zu seiner Zufriedenheit gelaufen wäre und dass die Wunden im Auge sogar schon verheilt sind. Also besser kann es nicht laufen.
Am Freitag wurden wir von einem Fahrer pünktlich am Hotel abgeholt. Aufgrund der Uhrzeit dauerte die Fahrt diesmal nur 50 Minuten.
Nun sind die OP‘s eine Woche her. Ich sehe seit dem Einsetzen der Linsen sehr gut. Ich kann die allerkleinste Schrift lesen. Sehe scharf im Zwischenbereich genau wie der Ferne. Ich habe keine tränenenden oder trockenen Augen, sehe keine Doppelbilder, habe keinen Kontrastverlust, keine Blendeffekte, keine Kopfschmerzen. Selbst das Tragen einer Sonnenbrille sehe ich nicht als notwendig an. Die Kombination aus Trifokal und EDOF-Linse ist für mich einfach Super. Ich habe damit praktisch das Beste von beiden Linsentypen erhalten. Halos sind aufgrund der EDOF-Linse schon jetzt kaum vorhanden. Alles in allem war das die beste Entscheidung die Augen über Erste Wahl Lasik in Istanbul operieren zu lassen. Ich würde es wieder tun.
Vielen Dank Frau Gauer-Müller, vielen Dank Zuhal, vielen Dank an das Team der Augenklinik, vielen Dank Dr. Koc.
Administrator-Antwort von: Astrid Gauer-Müller
Herzlichen Dank für dieses ausführliche Feedback. Wir freuen uns sehr, das Sie zufrieden sind und Ihr Bericht hilft sicher vielen Interessenten. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und danken für Ihr Vertrauen 😃💐
Eric Loose aus Burgdorf schrieb am 24. April 2023
Ich möchte mich recht herzlich bei Frau Gauer Müller bedanken! Die ganze Organisation war von der ersten Sekunde an hervorragend. Ob die Abholung vom Flughafen, Transfer, Unterkunft, vor Ort Betreuung und OP - in meinem Fall eine Linsenimplantation (ICL) - alles lief super. Frau Gauer Müller als auch Zuhal (Dolmetscherin) waren zu jeder Zeit erreichbar und für alle Fragen offen. Der behandelnde Arzt - Dr. Alperen Koc - war sehr freundlich und die OP verlief reibungslos. Ich habe nun wieder so viel an Lebensqualität dazu gewonnen, denn meine Sehfähigkeit wurde von -12 Dioptrien auf -0,25 Dioptrien korrigiert ☺️. Vielen Dank für alles. Ich kann die Klinik wärmstens und mit sehr gutem Gewissen empfehlen.
Administrator-Antwort von: Astrid Gauer-Müller
Hallo Herr Loose,
vielen Dank für Ihr Feedback 😊.
Wir freuen uns über das Lob und das Sie zufrieden sind 😃👍
Olaf Cassube aus Stahnsdorf schrieb am 19. Februar 2023
Vor 16 Jahren hatte ich mich für eine Laserbehandlung bei erste-wohl-Lasik entschieden. Damals die die genau richtige Entscheidung, Organisation, OP, Team, Hotel, Transfer alles TOP!
Nun war es soweit, dass ich mich erneut mit dem Thema beschäftigen musste. Dieses Mal fragte ich wegen einer Trifokallinssen-OP bei Frau Gauer-Müller an. Ich erhielt schnell und ausführlich alle notwendigen Infos zur OP und was für eine erste Prüfung benötigt wird. Nach dem Zusenden meiner Infos schreib mir Frau Gauer-Müller, dass eine OP möglich wäre. Daraufhin vereinbarte ich einen OP-Termin.
Am Montag 06.02.23 sollte es dann nach Istanbul gehen, aber durch das schreckliche Erdbeben musste alles um eine Woche verschoben werden.
Der Transfer vom Flughafen verlief ohne Probleme, auch das Finden des Fahrers war kein Problem durch die zugesandte Wegbeschreibung und das Video von Frau Gauer -Müller.
Das Hotel Ramada ist sehr schön, das Zimmer ebenfalls.
Am nächsten Tag begannen die Untersuchungen. Bei mir etwas schwieriger durch die Laser-OP vor 16 Jahren, da ich meine Unterlagen nicht mehr finden konnte, also mein Tip: Passt gut auf eure Unterlagen auf!!!!
Mein Arzt Dr. Ahmet Koch hat alles dafür getan, dass ich das beste Ergebnis erhalte, und er hat es geschafft. Ich bin froh und dankbar für sein Engagement, das gesamte Team ist freundlich, zuvorkommend und um das Wohl des Patienten stets bemüht.
Unbedingt zu erwähnen ist die ;Mutti des ganzen vor Ort, Zuhal Üstün. Immer ansprechbar und kümmert sich um alles.
Her sey icin çok teşekkürler.
Ich bin begeistert und kann erste-wahl-Lasik nur empfehlen, wer möchte kann mich gern kontaktieren unter erindi@gmx.net.
Beste Grüße nach Istanbul
Olaf Cassube
Administrator-Antwort von: Astrid Gauer-Müller
Herzlichen Dank ☺️
schön, das Sie zufrieden sind und das Lob gebe ich gern an alle weiter 😃💐
Thomas Wotzlawski aus Dortmund schrieb am 23. Januar 2023
Ein herzliches hallo.
Ich möchte mich zunächst bei Frau Gauer-Müller für eine absolut perfekte Organisation im Vorfeld meiner OP mit Trifokal Linsen bedanken. ALLES hat vor Ort reibungslos geklappt. Eine glatte eins gerade auch für die Beantwortung im Vorfeld auf meine unzähligen Fragen.
Mein nächster Dank geht an Zuhal Üstün einer unheimlich fleißigen Frau, die uns an jedem Tag vor Ort begleitet hat und sich rund um, während und nach der OP ebenfalls perfekt um unsere Gruppe gekümmert hat.
Mein dritter Dank geht selbstverständlich an das Ilasik Team Dr.Ahmet. Sie haben mir das Geschenk gegeben von einem Halbblinden mit -7,5 Dioptrien auf beiden Augen inkl. der altersbedingten Sehschwäche beim Lesen jetzt keine Brille mehr tragen zu müssen. Ich bin dafür unfassbar dankbar. Was soll ich sagen, ich sitze fünf Tage nach der OP am ersten Auge bereits wieder im Büro und am Bildschirm.
Natürlich ist mir und sollte allen Interessenten an einem Lasik Eingriff klar sein, dass man sehr diszipliniert seine eigene Nachbehandlung mit vielen und unterschiedlichen Tropfen über einen gewissen Zeitraum durchführen muss. Natürlich muss auch allen klar sein, dass das Ergebnis des Sehens nicht sofort perfekt sein kann und es ebenfalls einen unterschiedlichen Zeitrahmen braucht, bis sich der Kopf und die Augen an alles gewöhnt haben. Aber was soll ich sagen, ich sehe schon nach einer so kurzen Zeit komplett alles. Somit wird am Ende eh alles gut.

Allen Interessenten, die dies hier gelesen haben und die vielleicht noch Zweifel an einer Lasik OP haben, möchte ich sagen, dass diese unbegründet sind und sich wirklich jeder das Geschenk des Sehens ebenfalls erfüllen sollte. Hoffentlich kann ich mit meinen Zeilen hier dazu beitragen.

Am Ende möchten meine Frau und ich uns auch ganz herzlich bei Silke, Sebastiano und Martin drei tollen Menschen bedanken, die wir vor Ort und ich mit den Männern als Mitstreiter der OP kennenlernen durften. Diesen Zusammenhalt von Menschen, die sich vorher noch nie gesehen hatten, war für uns einzigartig und ganz sicher unvergesslich. Ein lieber Gruß geht von uns an Euch in Wuppertal und Nürnberg. Alles Gute.

Freundlich schrieb aus Dortmund

Thomas Wotzlawski
Administrator-Antwort von: Astrid Gauer-Müller
Vielen lieben Dank nach Dortmund 😃. Wir freuen uns, das Sie zufrieden sind und natürlich für das Lob 🙏😊💐. Ihnen alles Gute weiterhin 😃💐🍀
Martin Schüßler aus Eckental schrieb am 22. Januar 2023
Sehr geehrte Frau Gauer-Müller, lieber Leser und Interessent.
Ich habe am 18.01.23 torische Trifokallinsen bekommen und bin mehr als begeistert.
Ein so derart reibungsloser Ablauf von A wie Ankunft bis Z wie Zuhause hatte ich mir gewünscht und ist fast übertroffen worden. Toller Kontakt in Deutschland zu jederzeit mit Frau Gauer-Müller, tolles Hotel in Istanbul, hervorragende Betreuung durch Zuhal vor Ort, eine tolle Klinik, ein sehr nettes Team rund um den Operateur. Es hat alles funktioniert, die OP ist sehr gut überstanden und ich sehe hervorragend. Ich kann es nur empfehlen und würde es sofort wieder machen lassen.
Beste Entscheidung!
Vielen Dank an alle Beteiligten.
Administrator-Antwort von: Astrid Gauer-Müller
Herzlichen Dank für Ihr Vertrauen und das Sie bei uns waren 😃.
Wir freuen uns sehr über das Lob und wünschen Ihnen allzeit gute Sicht 😃

Vielen
Dank!

Wir melden uns bei Ihnen.